© Cornelsen

INTERNET-TEAMWETTBEWERB 2019

Bei dem Internet-Wettbewerb lösen Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeit Fragen zu Frankreich und der Frankophonie. 
Nehmen auch Sie mit Ihren Klassen am Wettbewerb teil! 

Mit mehr als 500 Teilnehmern letztes Jahr in Bayern ist der Internet-Teamwettbewerb ein Highlight für die Schulen. Bei dem Internet-Wettbewerb lösen Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeit Fragen zu Frankreich und der Frankophonie.
Dieses Mal findet der Wettbewerb am 22. Januar 2019 anlässlich des deutsch-französischen Tages auch in Bayern statt. 

 

INFORMATIONEN ZUM WETTBEWERB  

• TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teams
Der Wettbewerb findet in Teams statt. Die Teams können aus einer Klasse, einem Kurs oder einer AG bestehen. Die Größe der Teams ist nicht festgelegt, sie sollten jedoch immer aus mindestens zwei Teilnehmer bestehen. Es können ganze Klassen oder ausgewählte Schüler am Wettbewerb teilnehmen. Die Anzahl der teilnehmenden Französischklassen bzw. Teams einer Schule ist nicht begrenzt. 

Die Niveaustufen
Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, die französisch lernen. Die Wettbewerbsfragebögen werden auf 3 Niveaustufen angeboten. Sie können jede Klasse einzeln für den Internet-Teamwettbewerb für 3 Niveaustufen registrieren. 

Niveau 1: 1./2. Lernjahr
Niveau 2: 3./4. Lernjahr
Niveau 3: ab 5. Lernjahr

•  TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Die Teams benötigen für den gesamten Wettbewerbszeitraum Computer und Zugang zum Internet, damit eine arbeitsteilige Beantwortung der Fragen möglich ist. Am besten eignet sich dafür der Medienraum der Schule. Die Computer müssen für das Abspielen von Ton- und Videodateien (Kopfhörer) ausgerüstet sein sowie einen Flashplayer zum Abspielen von Videos installiert haben. Nicht jeder Schüler benötigt einen eigenen Computer, die Aufgaben sollen im Team gelöst werden. 
Für die Bearbeitung der Fragebögen müssen keine Daten heruntergeladen werden. Der Fragebogen ist online eingerichtet und die Ergebnisse werden online eingetragen.

• ZEITRAHMEN

Der Wettbewerb beginnt um 8.00 und läuft bis 13.00. Sie können Ihre Bearbeitungszeit frei wählen und müssen kein Zeitfenster angeben. Die Teams haben 3 Unterrichtsstunden Zeit, den Fragebogen zu bearbeiten. Einige Teams der letzten Jahre haben die Aufgaben schneller gelöst, was sich jedoch nicht auf die Platzierung auswirkt.

• PREISE

Die 1. Plätze jeder Niveaustufe erhalten 100 € für die Klassenkasse und den zweiten Plätzen jeder Niveaustufe winken attraktive Sachpreise. Die Plätze 1-3 erhalten eine Urkunde. Die Preisverleihung findet in München statt.

 

REGISTRIERUNG

Für die Teilnahme am Wettbewerb ist eine Registrierung erforderlich.
Sie können sich ab dem 15.12.18 hier registrieren.

 

ABLAUF IN DER SCHULE

• VORBEREITUNG

Eine spezielle Vorbereitung Ihrer Schülerinnen und Schüler ist nicht notwendig, die Fragen beziehen sich je nach Niveaustufe auf Frankreich und die Frankophonie. Dabei geht es nicht nur um Grammatik- und Vokabelfragen, sondern auch um aktuelle Themen der französischsprachigen Welt. 

• ZEITFENSTER

Für die Bearbeitung des Fragebogens sind ca. drei Schulstunden nötig. Die Bearbeitung kann zwischen 8.00 und 13.00 Uhr erfolgen. Bitte stellen Sie sicher, dass die Teams von ggf. anschließenden Unterrichtsstunden befreit werden und die Computerarbeitsplätze am Wettbewerbstag für die gesamte Zeit zur Verfügung stehen. 

Der Wettbewerb wird nach Ablauf der Zeit automatisch beendet, wenn der Fragebogen nicht bereits vorher abgeschickt wird. Auch nicht vollständig ausgefüllte Bögen fließen in die Auswertung mit ein. Es zählt die erreichte Punktzahl, nicht der Bearbeitungszeitraum!

• ABLAUF AM TAG DES WETTBEWERBS

Durchführung
Die Fragebögen bestehen aus ca. 60 Fragen aus 10 verschiedenen Themenbereichen, die in der vorgegebenen Zeit gelöst werden müssen. Die Fragen können bis zum Ablauf des Zeitfensters oder bis zum Einsenden der Lösungen jederzeit bearbeitet werden.

Bearbeitung des Fragebogens
Zum Wettbewerbszeitpunkt arbeiten alle Schüler einer angemeldeten Gruppe gleichzeitig an einem Fragebogen; die Aufgaben werden im Team erledigt. eine Aufteilung nach den verschiedenen Rubriken bietet sich an, ist aber nicht vorgeschrieben.
Mit Ihren Login-Daten können Sie sich auf mehreren Computern anmelden. Alle Schüler eines Teams melden sich mit dem gleichen Login an.

 

NACH DEM WETTBEWERB

Die Gewinner werden separat benachrichtigt, die Platzierungslisten später auf dieser Webseite veröffentlicht. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass es uns nicht möglich ist, für jedes Team eine Teilnahmeurkunde zu erstellen.
Damit Sie die Fragebögen noch einmal einsehen und bei Bedarf mit Ihren Schülern besprechen können, werden sie nach Ablauf des Wettbewerbs hier zum Download bereit gestellt. 

Der Internet-Teamwettbewerb ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Institut français, dem Ministerium für Schule und Bildung NRW, der VdF, TV5 Monde und Arte.