Les Idées de la Nuit

Das Institut français in Zusammenarbeit mit RFI Savoirs und ARTE Radio betreut weltweit dieses Projekt.
In 2018-2019 findet die „Idées de la Nuit“ zum ersten Mal in Bayern statt.

Förderung von Kreativität, Ermöglichung von nachhaltigem Lernen, Aktivierung von lernschwachen Schülern, Anbahnung einer breit gefächerten Medienkompetenz – dies sind nur einige der vielen Vorteile, die sich aus dem Umgang mit Radio im Unterricht ergeben.

Les Idées de la Nuit ist ein pädagogisches und kreatives Radioprojekt für Schüler der Niveau A2 bis B2 zum Thema der Nacht, das Raum für stimmungshafte Geräuschkulisse, mehrstimmige nächtliche Erzählungen, philosophische und wissenschaftliche Diskussionen bietet.

Die Schülerbeiträge können bis zum 1. Dezember 2018 auf das ARTE Radio-Audioblog hochgeladen werden.

Alle hochgeladenen Aufnahmen werde am 31. Januar 2019 bei die Nuit des Idées 2019 in Form einer digitalen Weltkarte abgezeichnet bzw. wiedergegeben.

 

Die 4 Phasen des Projektes:

1. Vorbereitung: Lehrmittel

2. Aufnahmen (2 Minuten maximal): technische Anweisungen  

3. Audioschnitt bearbeiten (fakultativ)

4. MP3 Tonaufnahme veröffentlichen unter Audioblogs ARTE Radio