Zu Tisch!

Online-Wettbewerb für Realschulen - Frankofonie - 12.-23. März 2018

Aus Anlass der Internationalen Woche der französischen Sprache und des Tages der Frankophonie am 20. März 2018 laden die diplomatischen Auslandsvertretungen von Belgien, Frankreich, Quebec, der Schweiz, Tunesien sowie das Institut Français München in Bayern die bayerischen Realschulen ein, sich den kulinarischen Köstlichkeiten frankophoner und französischer Länderküchen zu widmen und in ihrer eigenen Schule zu Tisch bitten.

Zielpublikum:

Das Angebot richtet sich an SchülerInnen der 7. bis 10. Jahrgangsstufen.

Zielsetzung:

  1. Beteiligung der teilnehmenden Klassen an einem gemeinsamen kulinarischen Blog in französischer und deutscher Sprache über Tischkultur und Kochkunst der frankophonen Länder(-küchen).
  2. Planung eines Events vor Ort im Zusammenhang mit der Thematik (optional).

Inhaltsmodelle:

  • Auswahl sowie inhaltliche und sprachliche Aufbereitung eines Kochrezepts aus einem frankophonen Land (illustrierte Erklärung der Arbeitsschritte; Versprachlichung in schüler- und altersgemäßem Französisch;
  • Bildmaterial zur Dokumentation der einzelnen Arbeitsschritte bei der Zubereitung der Gerichte und der fertiggestellten, angerichteten Speisen

Die durch die Lehrkräfte validierten Beiträge der SchülerInnen werden auf einer Internet-Seite präsentiert und ab Februar 2018 von den Lehrkräften geschützt online hochgeladen (Wordpress; noch nicht öffentlich).

Von einer Jury werden die besten Beiträge der Präsentationen nach Originalität des Gerichts, sprachlicher Aufbereitung in schüler- und altersgemäßem Französisch und Qualität der Illustrierung ausgewählt und ausgezeichnet (Texte, Videos, Fotos, etc.).

Der kulinarische Blog ist ab dem Zeitpunkt der Internationalen Woche der französischen Sprache online erreichbar.

„Frankophones Event“ zwischen dem 12. und 23. März (Wahlmöglichkeit):

Der Wettbewerb bietet gleichzeitig für interessierte Klassen die Chance, in der Zeit vom 12. bis 23. März 2018 ein besonderes, gemeinschaftliches und frankophones Event zur Förderung der kulturellen und sprachlichen Vielfalt zu arrangieren, denn Liebe geht durch den Magen!“

Die Veranstaltungen könnten sich beispielsweise wie folgt gestalten:

  • ein gemeinsames Diner mit ausgewählten Gästen wie beispielsweise der Direktion der (jeweiligen) Einrichtung, den Muttersprachlern vor Ort, den SchülerInnen der 5. und 6. Klassen der Schule sowie der lokalen Presse;
  • die die Umsetzung eines interdisziplinären Projekts der 9. Klasse (in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Hauswirtschaft, Geschichte, Kunst, …);
  • eine Aktion im Rahmen eines Austauschs der Klassen mit einem frankophonen Land;
  • etc...

Ablaufplan:

bis 27. Januar 2018

Einschreibungen/Anmeldungen über: https://formulaires.institutfrancais.de/node/164

bis 12. März 2018 

Recherche, Auswahl, Vorbereitung und Erstellen der online-Präsentation von Beiträgen gemeinsam mit den SchülerInnen.

1. März 2018

Online-Upload des kulinarischen Blogs und Versand der Administrator-Codes.

bis 12. März 2018

Online-Publikation der SchülerInnen-Beiträge.

12. März bis 23. März 2018

„Startschuss“ für den Internetauftritt und Beginn der Internationalen Woche der französischen Sprache.