© Hélène Badault
05. May 2017
07. May 2017

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 20:00 Uhr
16.00 € / 10.00 € (ermäßigt)

La Compagnie des Camaïeux: Musset-Abend - "Il ne faut rien jurer de rien" und "Un caprice"

Theater Heppel & Ettlich Feilitzschstraße 12 80802 München
Feilitzschstraße 12
80802 München
05. May 2017
07. May 2017

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 20:00 Uhr
16.00 € / 10.00 € (ermäßigt)

Die Compagnie des Camaïeux lädt Sie zu einem Abend mit Alfred de Musset, zu zwei „Sprichwort-Komödien“, lustig, leicht und moralisch, ein: "Il ne faut jurer de rien" und "Un Caprice". Die Ehrbarkeit einer Frau triumphiert über die Verführungskünste eines Mannes. Dieses Thema wird in beiden Stücken mit Esprit und Humor aufgezeigt.

"Il ne faut jurer de rien": Valentin, ausschweifend lebend und jung, der jede Heirat ablehnt da er nicht an die Treue glaubt, wird von seinem Onkel ein Ultimatum gestellt: heiraten oder enterbt werden. Er akzeptiert zu heiraten, wenn er die Gewissheit erhält, dass die Versprochene, Mademoiselle de Mantes, treu ist. Valentin wettet mit seinem Onkel, dass, wenn er sich unter einem anderen Namen auf das Schloss der de Mantes begibt, es fertigbringen wird, das junge Mädchen zu verführen.... Mussets Komödie orientiert sich an der Analyse menschlicher Beziehungen. Bei jeder Szene lacht man aus vollem Herzen, ohne Hintergedanken. Er spricht Themen an, die sich reiben und endet mit einem Funken Hoffnung: Man sollte sich nicht, ein für allemal, festlegen.

"Un caprice": Mathilde, tugendhaft, liebevoll und wehrlos, ist mit Monsieur de Chavigny, einem Verführer, verheiratet. Aber gegenüber Madame de Léry, einer Frau von Welt, erfahren und Freundin von Mathilde, verliert er sein Gesicht. Die Rollen sind vertauscht. Chavigny erkennt, wo seine Fehler liegen...

Darsteller: Sylvain Auzoux, Nir Avner, Hélène Badault, Matthieu Charpentier, Laura Gondrexon, Françoise Höcherl, Antoine Morillon, Matthieu Müller, Marion Peugnet, Alain de Schlichting, Héloïse Szabo

Regie: Françoise Höcherl, Grafik: Hélène Badault

Kostüme: Anne-Cécile Godrie

Reservierungen: Theater Heppel & Ettlich, Tel. 089 / 388 878 20 oder info@heppel-ettlich.de

oder MünchenTicket oder bei der Compagnie des Camaïeux, Tel. 089 / 64 49 10 oder renseigenements@les camaieux.de

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 02 Jun 2017 - 20:30