Theater HochX
15. Februar 2018
24. März 2018

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 22:00 Uhr
18.00 € / 10.00 € (ermäßigt)

Oradour

HochX Theater Entenbachstraße 37 81541 München
Entenbachstraße 37
81541 München
15. Februar 2018
24. März 2018

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 22:00 Uhr
18.00 € / 10.00 € (ermäßigt)

Es ist das neueste Theaterprojekt der Münchner Regisseurin Karen Breece, das sich mit dem Massaker von Oradour-sur-Glane und hier insbesondere mit dem Umgang der bundesdeutschen Justiz mit den Tätern, sowie mit den Folgen des Massakers bei den Nachfahren der Opfer wie der Täter. Das Projekt wird u.a. von dem letzten Überlebenden des Massakers, Robert Hébras, unterstützt.

In diesem Rahmen empfängt das Institut français Schüler und Lehrkräfte des Lycée Jean Renoir zu einem Austausch und Gespräch mit der Historikerin Dr. Andrea Erkenbrecher.

Weitere Aufführungen in Frankreich sind vorgesehen.

Dieses Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt München Kulturreferat, vom Goethe Institut und vom Bezirk Oberbayern. Es sind in der Folge auch Gastspiele in Frankreich geplant.

In Kooperation mit dem HochX Theater und Live Art, dem Institut français München und dem NS-Dokumentationszentrum.

Mehr Informationen: http://www.theater-hochx.de/oradour.html

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 09 Feb 2018 - 20:00 bis Mittwoch 14 Mär 2018 - 22:00
Donnerstag 15 Feb 2018 - 20:00 bis Samstag 24 Mär 2018 - 22:00
Dienstag 27 Feb 2018 - 20:00