© Frans Hals
5. Dezember 2019
19:30 Uhr
Eintritt frei

Theater : „Gespräch zwischen Herrn Descartes und dem jungen Herrn Pascal“ von Jean-Claude Brisville durch die Compagnie des Camaïeux

5. Dezember 2019
19:30 Uhr
Eintritt frei

1619 - 2019: 400. Jahrestag der Anwesenheit von René Descartes in Bayern

Descartes, nach Deutschland in die Dienste von Herzog Maximilian von Bayern gerufen, entschied sich im November 1619, eingerichtet in seinem poêle (mehr als gut geheiztes Zimmer), tabula rasa mit all seinem bisherigen Kenntnissen zu machen und sein Wissen allein im Licht der Vernunft wieder aufzubauen

Aus diesem Anlass präsentiert das Französische Kulturinstitut „Gespräch zwischen Herrn Descartes und dem jungen Herrn Pascal“  von Jean-Claude Brisville durch die Compagnie des Camaïeux.

- Einführung: Françoise Höcherl

- Descartes: Alain de Schlichting

- Pascal: Matthieu Charpentier

J-C Brisville (Autor von „Le souper“), erzählt hier die Begegnung, die zwischen dem 51-jährigen Descartes und dem 24-jährigen Pascal stattgefunden hat.

Descartes, anerkannter Philosoph, auf der Durchreise in Paris, empfängt mit Neugier und Interesse den jungen Philosophen und Mathematiker Pascal. Dieser erwartet viel von der Begegnung mit seinem älteren Kollegen. Während Descartes gelöst ist, ist Pascal aufgewühlt. Der Erste hat seine Studien bei Jesuiten absolviert, der zweite hat neue Freunde, welche Jansenisten sind.

- Eintritt frei.

- Im Institut français München (Kaulbachstr. 13)

Anmeldung: https://www.eventbrite.de/e/theater-gesprach-zwischen-herrn-descartes-und-dem-jungen-herrn-pascal-tickets-76022937653?ref=estw

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 13 Dez 2019 - 19:30
Donnerstag 16 Jan 2020 - 00:15 bis Sonntag 26 Jan 2020 - 23:45