1. Mai
31. Mai 2020

Beginn: 08:15 Uhr  |  End: 23:45 Uhr

Französische Kulturtipps für zu Hause

1. Mai
31. Mai 2020

Beginn: 08:15 Uhr  |  End: 23:45 Uhr

Das Kulturprogramm des Institut français München für Frühjahr-Sommer 2020 wird weitgehend abgesagt oder vorübergehend verschoben. Um die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verhindern, ist jeder eingeladen, zu Hause zu bleiben.
Wollen Sie immer noch die französische Kultur genießen? Dies ist Ihre Chance, das außergewöhnliche digitale Kulturangebot zu entdecken, das Ihnen kostenlos von zu Hause aus zur Verfügung steht.

Von Ihrem Sofa aus können Sie virtuelle Rundgänge durch Ausstellungen, Konzerte und Shows genießen! Das Institut français München hat einige Favoriten ausgewählt. Viel Spaß bei der Erkundung!

- Die Opéra National de Paris sendet ihre emblematischen Produktionen online (https://www.operadeparis.fr/actualites/spectacles-de-lopera-de-paris-a-redecouvrir-en-ligne): 
  • 27/04 - 03/05 : Carmen von Georges Bizet
  • 04 - 10/05 : Ein Sommernachtstraum von Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • 11 - 17/05 : Don Pasquale von Gaetano Donizetti
- Die Philharmonie de Paris bietet Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen und musikalische Praxis. Die Philharmonie de Paris, eine der Musik gewidmete Einrichtung, präsentiert 900 Konzerte in Streaming, Interviews und exklusiven Dokumenten. (https://live.philharmoniedeparis.fr)
 
- Das Musée du Louvre bietet eine große Anzahl von nach Themen geordneten audiovisuellen Ressourcen über das Museum und seine Sammlungen an. (https://www.louvre.fr/oal)
 
- Die Plattform Numeridanse bietet Zugang zu einer einzigartigen Videosammlung: Filmvorführungen, Dokumentarfilme, Interviews, Fiktionen, Tanzvideos. Alle Genres, Stile und Formen sind vertreten: Butô, klassisch, neoklassisch, barock, indisch, afrikanisch, Flamenco, zeitgenössisch, traditionell, Hip Hop, Tango, Jazz, Zirkuskunst, Performance ... (https://www.numeridanse.tv)
 
- Das Château de Versailles bietet virtuelle Ausstellungen, die speziell für das Internet entwickelt wurden. Dank einer Kombination aus Google-Technologien und von den Kuratoren ausgewählten Werken tauchen die Besucher in interaktive Fresken ein und entdecken Gemälde, Skulpturen und Gravuren in einem neuen Licht. (http://www.chateauversailles.fr/decouvrir/ressources/expositions-virtuelles)
 
- INFO: Auf der Website des Kulturministeriums finden Sie eine Liste, die regelmäßig aktualisiert und bereichert wird und, die Sie zu diesem kulturellen Angebot führen soll. Die gesamte Liste finden Sie unter: https://www.culture.gouv.fr/Culturecheznous/Tous-publics

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Mai 2020 - 08:15 bis Sonntag 31 Mai 2020 - 23:45